YOGA-LIEBE bei JENNY

Hallo ihr Lieben, ich bin Jenny, deine neue Yogalehrerin?

Meine Yoga Geschichte?

Das ist eine schöne Story. Meine Arbeitskollegin ist mit dem Yoga angefangen und war

von Anfang an sehr begeistert.

 

Danach hat sie eine Yogalehrer Ausbildung gemachtund versuchte mich schon seit 2 Jahren

vom Yoga zu begeistern.

 

Ich saß immer nur da und meinte „ ja ja mach du das mal das ist nichts für mich ... ich bin eher der Typ der zum „Personal Training“ gegangen ist. So mit richtig auspowern. Also Sorry aber Yoga

... Nein danke.“

Ja wieder ein Jahr später und weiterer Bearbeitung meiner Kollegin ließ ich mich auf ein dreimonatigen Probetraining ein. Und zack, da wars um mich Geschehen!

Als ich in meiner ersten Yoga Stunde war, war ich von Anfang an sehr begeistert. Darf für mich jetzt mittlerweile nicht mehr fehlen. Ich hatte Muskelkater an stellen, wo ich nicht wusste das sie in dem Sinne existieren.

 

Danach meldete ich mich fest an und konnte es mir bald ohne Yoga nicht mehr so richtig vorstellen. Meine Schulter und Nackenverspannungen wurde langsam weniger.

Im Büro habe ich eine deutlich bessere Haltung bekommen. Dadurch wollte ich mein Wissen über Yoga für meine eigene Gesundheit weiter aufbauen. Da kam mir die Ausbildung bei der YOM sehr gelegen. Ich meldete mich an und machte meine 200h Yogalehrer Ausbildung. Am Anfang nur für mich. Ich wollte mehr wissen für mich bekommen. Unterrichten war erstmal gar nicht mein Ziel. Dann aber fragten mich immer mehr Freundinnen und Freunde nach Übungen gegen Verspannungen. Schon

immer habe ich auf die Haltung anderer gescheut und dachte, da müsste man was machen. Dann kam Thomas und fragte, ob ich nicht bei ihm im Studio wöchentlich eine Stunde geben möchte. Mit dem Gedanken konnte ich mich immer besser anfreunden. So kann ich anderen Menschen dabei helfen ihre Haltung und körperliche Gesundheit zu fördern.

 

Ab Ende 2020 werde ich weiter machen mit der 500 h Stunden Ausbildung um noch

tiefer ins Yoga einzusteigen.

Ich habe mich auf den Ashtanga Yoga konzentriert. Dieser Yoga Stil ist sehr dynamisch

und Muskel aufbauend. Zusätzlich lege ich großen Wert auf die Anatomisch richtige

Ausrichtung.

 

Komm doch einfach zu einer Probe Yogastunde und schau dir das ganze an.

Ich freu mich auf dich!

Mit einem Lächeln im Gesicht

Jenny